über uns

Wir freuen uns sehr über euer Interesse an unserer Seite!

 

Maiko und ich leben seit 2013 gemeinsam in NRW. Zunächst noch im Bergischen Land, zogen wir 2014 nach Zülpich in die Voreifel. 

 

Wir beide waren lange  im behördlichen Diensthundwesen eingesetzt. Wir haben in unserer Verwendungszeit mehrere Schutz- und Spürhunde ausgebildet und geführt. Maiko hat darüber hinaus als Lehrtrainer und Richter gearbeitet. Außerdem führte er mehrere Hunde im IPO-Bereich.

Für uns beide gehören Hunde schon seit frühester Jugend als fester Bestandteil zu unserem Leben. Aktuell sind wir immernoch Behördenangehörige, werden aber in Bereichen ohne Diensthundbezug verwendet.

 

Mit jedem Hund, der sich in unserer Ausbildung befunden hat, haben wir wieder etwas dazu gelernt. Wir legen grössten Wert auf ein stabiles Vertrauensverhältnis zu unseren Hunden und ein ruhiges Arbeiten. Ein liebevoller Umgang mit ihnen ist für uns ebenso selbstverständlich, wie gegenseitiger Respekt. Unsere Hunde leben alle bei uns im Haus und gehören mit zu unserer Familie.

 

Wir haben uns mit der Verwendung von unserem Rüden Maroon in der Zucht einen persönlichen Traum erfüllt. Maroon hat inzwischen zahlreiche Nachkommen, die zu einem großen Teil in die Fußstapfen ihres Vaters gestiegen sind oder ihren Hundeführern im sportlichen Bereich viel Freude bereiten. 

Unser Bestreben war es, einen Beitrag zur Produktion von guten Diensthunden zu leisten. 

 

Nachdem unsere aktive Verwendung als Diensthundführer beendet war, haben wir uns in der Hundewelt umgesehen und uns sehr schnell in die Rasse "Continental Bulldog" verliebt.

Nach diversen Ausstellungsbesuchen und Kontaktaufnahmen zu Züchtern dieser Rasse ist am 1.Mai 2016 die kleine Onja Onassis vom Kellergeist bei uns eingezogen.

Mit ihr haben wir eine sehr gut veranlagte Hündin aus hervorragenden Elterntieren bekommen können. Onja ist zur Zucht im VDH zugelassen.

Unser Ziel ist es, ausgeglichene, sehr soziale, offene und freundliche Continental Bulldogs zu züchten, die dem Rassestandard entsprechen. Unser Wunsch ist es, besonders für die Verwendung als Therapiehunde  /  Schulhunde / Besuchshunde entsprechende Hunde beisteuern zu können. Wir freuen uns daher besonders über Interessenten, die in diesen Bereichen mit den Hunden aktiv sein wollen und gehen gerne auf spezielle Ansprüche in der Aufzuchtphase bei uns ein.

 

In 2016 haben wir eine kleine Hundepension eröffnet. Dieses geschieht in einem sehr kleinen Rahmen, da es nicht unser Wunsch ist, Mengen an Hunden zu verwalten. Wir möchten uns intensiv und liebevoll um unsere Gäste kümmern wollen und Zeit für sie haben.

 

Um alles " in trockenen Tüchern" zu haben, haben wir uns einer Prüfung durch die Ordnungsbehörde unterzogen und sind nun im Besitz der Genehmigung nach § 11 TierSchG. Wir dürfen Pensionshunde, insbesondere Diensthunde betreuen. Weiterhin sind wir offizielle durch das Veterinäramt geprüfte Pflegestelle für Hunde, auch aus dem Auslandstierschutz. 

 

 

Herzliche Grüsse,

 

Maiko und Birthe